Details: Marienkirche, Allerheiligenkirche
Als PDF-Datei anzeigen
Basisdaten
Gräfinau-Angstedt.jpg
Straße Gehrener Straße 11
PLZ 98704
Ort Wolfsberg
Ortsteil Gräfinau-Angstedt

Branchendaten
Bezeichnung
evang. Kirchen
Kurzbeschreibung
Evangelische Kirche
Die Marienkirche im Ortsteil Angstedt wurde 1832 errichtet. Sie ist ein wichtiges Gebäude im klassizistischen Stil uns trat an die Stelle der 1827 wegen Baufälligkeit abgebrochenen Kirche St. Mariae aus dem 13. Jahrhundert, deren Turm bereits im 11. Jh. errichtet war. Die derzeitige Kirche wurde am 17.10.1831 eingeweiht und kostete damals 19.434 Taler. Der Baumeister ist namentlich nicht bekannt, jedoch ist der Sakralbau mit den Rundbogen und toskanischen Säulen der Schinkelschule zuzurechnen. Das Altarbild (Beweinung Christi) vermutlich vom Vorgängerbau übernommen, ist ein spätgotisches Werk und entstammt wahrscheinlich der Saalfelder Schule.Bemerkenswert ist die von der Firma Schulze, Paulinzella, erbaute Orgel, auch wenn sie sanierungsbedürftig ist. Die größte der drei Glocken heißt Gloriosa und wurde 1512 von Marq Rosenberger gegossen. Sie gehört zu den sogenannten Evangelistenglocken. An ihrem unteren Rand stehen die Namen : matheus/marcus/.lucas/.iohannes. Dazu trägt die Glocke die Inschrift: Anno MCCCCCXII-Gloriosa heis ich die Hochzeitlichen Kest di beleut ich die schetlichen Weter vertreib ich und die toten bewein ich marq rosenberger gos mich.
Der Durchmesser der Glocke beträgt 1,25 m.

Kontakt zur Wirtschaftsförderung

Unternehmensdatenbank |Impressum |Standortinformationssystem